San Diego Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie das Gefühl haben, San Diego sei ständig menschenleer, dann dürften Sie recht haben. Zu jeder erdenklichen Zeit reisen Gruppen von Rentnern entweder gen Süden nach Mexiko oder Richtung Norden zu den Erholungsorten. Was Sie aber mit Sicherheit sehen werden, ist die Navy mit Ihren riesigen Schiffen und Hubschraubern, welche zudem auch der größte Arbeitgeber der Region San Diego ist. Bei genauerem Hinsehen werden Sie zudem bemerken, das die Stadt viel mehr Charme hat, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Von den coolen Surfer Spots am Pacific Beach, den luxuriösen Vierteln in den University Heights oder den eigenartig liebenswürdigen Vierteln rund um Downtown. Mit unseren San Diego Sehenswürdigkeiten Tipps werden Sie ein Wochenende verbringen, wie Sie es so sicher noch nirgends erlebt haben.

San Diego Sehenswürdigkeiten – Freitag:

Zurücklehnen und entspannen heißt es auf dem Embarcadero, einem 3 Kilometer langen Abschnitt direkt am Hafen. Denn es gibt keinen besseren Ort in San Diego, an dem Sie so entschleunigen können wie hier. Beobachten Sie das rege Treiben, welche sich rund um die Uhr nahe der Flugzeugträger abspielt und genießen Sie dabei die frische Meeresbrise. Gleich um die Ecke befindet sich zudem der Fischmarkt, der zwar von Touristen überlaufen ist, dennoch aber herrlich frische Gerichte anbietet.

Viel Energie und Geld wurden in die Wohngegend namens „Gaslamp Quarter“ investiert, um den historischen Stadtkern aufrechtzuerhalten. Viele Studentenbars und Boutique Hotels haben in den letzten Jahren hier Einzug gefunden und es lohnt sich immer einen Abstecher in das „Gaslamp Qaurter“ zu machen.

Für die, die auch noch in den späten Abendstunden etwas erleben wollen, haben wir in unseren San Diego Sehenswürdigkeiten Tipps einen Geheimtipp: Das Casbah! Jetzt werden Sie sich fragen was ist den ein Casbah? Das Casbah ist ein altehrwürdiger, bisschen schäbiger Musik Club wo Nirvana, The Smashing Pumpkins und The Lemonheads eine ganze Generation geprägt haben. Aber haben Sie keine Angst vor den Totenköpfen und den vielen Kreuzen, hier wird auch Mainstream à la Alanis Morissette gespielt.

San Diego Sehenswürdigkeiten – Samstag:

Ein Muss für alle San Diego Besucher und ein wahrer San Diego Sehenswürdigkeiten Tipp ist der 4,9 km² große Balboa Park, der Heimat des Old Globe Theater, einem halben Dutzend Museen und dem San Diego Zoo. Bei einem morgendlichen Spaziergang können Sie die wunderschöne Fauna und Flora genießen. Die Altstadt nördlich von Downtown gewährt einen Einblick in die Vergangenheit von San Diego, als die Agave Pflanzen zahlenmäßig den Menschen deutlich überlegen war. Beginnen Sie den Tag im „Old Town Mexican Cafe“, wo Sie den „Tortilla Ladies“ beim rollen der bis zu 7.000 Tortillas pro Tag zuschauen können. Aber vergessen Sie nicht auch etwas zu bestellen.

Es gibt massenhaft Strände in der Region von San Diego, aber keiner ist so authentisch wie der „Ocean Beach“. Ein wahres Surferparadies wo, die Zeit aufgrund der strikten Gesetze von 1970, stehen geblieben ist. Auch wenn Sie sich ohne Surfbrett etwas verloren fühlen, nennen Sie einfach jeden “Dude” und Sie kommen klar. Ein Stück weiter südlich des Ocean Beach Pier entsteht ein neuer Wanderweg, der zu den wohl spektakulärsten Klippen Süd Kaliforniens den „Sunset Cliffs“ führen soll.

Nach einem erlebnisreichen Tag ist es auch wieder Zeit für eine typisch amerikanische Mahlzeit und wo geht das besser als in einem Diner. Auch wenn es im Hash House a Go Go morgens und mittags etwas voll ist, lohnt sich ein Besuch in jedem Fall. Probieren Sie z.B. die gegrillte Entenbrust in Chili und Ahornsirup, Sie werden es nicht bereuen!

San Diego Sehenswürdigkeiten – Sonntag:

Statten Sie dem San Diego Zoo doch einen Besuch ab, mit über 4000 Tieren aus über 800 Arten ist er einer der größten Zoos der Welt. Eine gute Alternative besonders für Familien mit Kindern ist darüber hinaus Legoland. Keine Warteschlangen, hervorragende Spielplätze und kaum Souvenirshops. Das soll ein Freizeitpark sein? Ja ist er! Der Park hat sich auf interaktive und informative Attraktionen spezialisiert. Wie z.B. das Lost Kingdom Adventure, eine Themenfahrt auf der Sie geheimnisvolle Schätze in Ägypten finden müssen. Also besuchen Sie Ihn bevor es die anderen tun! Sollten Sie weitere Fragen zu den San Diego Sehenswürdigkeiten Tipps haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.