Melbourne Tipps – Ein Wochenende im quirligen Melbourne

Melbourne ist eine lebensfrohe Stadt an der Ostküste Australiens, die ganz oben auf der Liste der lebenswertesten Städte der Welt steht. In kleinen Seitenstraßen sieht man faszinierende Straßenkunst, Hosier Lane und Rutledge Lane sind die Straßen für Wandbilder und Graffiti, hier sind die Wände samt der Türen mit farbenfrohen Motiven besprüht.

Melbourne Tipps

Nachdem Sie die Sie einen Blick auf die Straßenkunst Melbournes erhascht haben, können Sie sich den Museen widmen, wie dem Australian Centre of Contemporary Art oder der National Gallery of Victoria International, bei beiden Museen ist der Eintritt frei. Zu den Melbourne Tipps gehört auch ein Ausflug zu Cook’s Cottage, welches aus dem 18ten Jahrhundert stammt und  in dem Kapitän James Cook aufgewachsen ist. Nachmittags lohnt sich ein Ausflug nach Southbank, der Stadtteil Melbournes südlich des Yara Rivers. Entspannen Sie an der ruhigen begrünten Uferpromenade und setzen Sie sich in eins der kleinen Cafés. Abends nehmen Sie die Tram nach St. Kilda, dem südlichen und entspannten Stadtteil Melbournes direkt am Meer. Hier können Sie für Ihr Abendessen in eines der viele Restaurants und Bars entlang der Fitzroy Street einkehren, eins davon ist das Plates ein modernes kleines Restaurant, das 2011 eröffnet wurde. Bevor Sie für einen Spaziergang am Meer aufbrechen.

Melbourne Tipps

Den nächsten Tag beginnen Sie mit einem köstlichem Frühstück bei Birdman Eating, ein Cafe auf der Gertrude Street mit einer äußert kreativen Speisekarte und vielen frischen selbstgemachten Speisen, wie z.B. dem Banana Bread. Im Anschluss startet Ihr Shopping Vormittag, Sie haben auch schon den perfekten Ausgangspunkt. Die Gertrude Street beheimatet viele exquisite Geschäfte und kleinen Boutiquen die einen Besuch wert sind. Vielleicht finden Sie das ein oder andere Schmuckstück. Danach führt Sie ein Spaziergang durch die Carlton Gardens zum Queen Victoria Market. Seit 1850 gibt es den Markt, ursprünglich war der Markt auf den Verkauf von Lebensmitteln ausgelegt, doch jetzt gibt es zusätzlich viele Souvenir Stände und eine stetig wachsende Auswahl an Kleidung. Am späten Nachmittag geht es weiter zu dem königlichen botanischen Garten von Melbourne, in dem zu jeder Jahreszeit Blumen blühen. Als besonderes Highlight gibt es im Sommer ein Open-Air Kino, das Moonlight Kino. Hier werden im Sommer bis zum 31. März neue Kinofilme sowie alte Klassiker gezeigt.

Melbourne Tipps Great Ocean Road Melbourne

Am nächsten Tag ist es dann soweit, mieten Sie sich ein Auto oder nehmen Sie an einer Tour zu der berühmten Great Ocean Road teil. Die Straße ist eine der schönsten Straßen der Welt und beginnt südlich von Melbourne und schlängelt sich dann 243 km entlang der Küste bis nach Warrnambool. Auf der Route werden Sie die 12 Apostel, die London Bridge und weitere beeindruckende Felsformationen sehen.  Zu den weiteren Melbourne Tipps gehört das erklimmen der Felsklippen. Oder begeben Sie sich zu den einsamen Strände unter den Klippen. Entlang der Great Ocean Road haben Sie zudem die Möglichkeit Koalas in freier Wildbahn zu erleben, an der Grey River Road haben Sie die beste Chance einen Blick auf die Vielschläfer zu erhaschen. Bei gutem Wetter lohnt sich ein Flug mit dem Hubschrauber über die Great Ocean Road, ein unglaubliches Gefühl und der Ausblick ist unbeschreiblich.

Bei Fragen zu den Melbourne Tipps oder Buchungswünschen sind wir unter diko-reisen.de  gerne für Sie da.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.